Logo
Home
Logo der Kategorie

Kursprogramm
← Download

Sonderrubrik >> Neu im Programm!

 

Seite 1 von 16 Vorwärts, Schnelltaste 2

Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen fast ausgebucht

Zeichnen - die Basis von vielen künstlerischen Tätigkeiten

Im Kurs erlernen Sie die Techniken des Zeichnens. Ihr Auge lernt künstlerisch zu sehen, z.B. die Unterscheidung was liegt bei der Zeichnung im Vordergrund und was im Hintergrund, was ist dunkler oder heller, wo sind Linien oder Organisches. Dies und weitere Themen, wie perspektivische Gestaltung, Schraffur usw. werden Anhand von Stillleben, Zeichnungen, Portrait oder mitgebrachten Themen geübt. Darüber hinaus bekommen Sie die Möglichkeit mit einer Vielfalt an Zeichenmaterialien, wie Kohle, Bleistift, Graffitstifte, Röteln, Federn usw. wie auch mit verschiedenen Papierqualitäten in Berührung zu kommen und zu experimentieren.
Die Materialliste bitte im Voraus unter patrice.garnier@gmx.de oder unter der Handy-Nr.: 017684469126 anfordern. Der Kurs ist für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. 

Zeitraum: Di. 08.01.2019 - Di. 12.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen auf Warteliste

Beckenbodengymnastik

Harninkontinenz, Beckenbodenschwäche - ein Tabuthema? In diesem Kurs, der nicht nur für betroffene Frauen gedacht ist (auch Männer sind herzlich willkommen), werden Sie Übungen für die Stärkung der Bauch-, Beckenboden- und Rückenmuskulatur lernen. Außerdem werden Sie eine bessere Wahrnehmung für Ihren ganzen Körper bekommen, um die Signale, die er Ihnen sendet, zu erkennen und darauf zu reagieren. Bitte mitbringen: Sportschuhe, bequeme Kleidung, ein Handtuch und eine Gymnastikmatte. 

Zeitraum: Di. 08.01.2019 - Di. 05.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Malexperimente mit Malmaterialien und Maltechniken

In diesem Kurs steht die Freude am Experimentieren im Vordergrund. Die Teilnehmer lernen, eine Keilrahmen-Leinwand selbst zu bespannen. Darüber hinaus werden Farbmittel selbst hergestellt, wie z.B. Aquarell-Farbe, Ölfarbe, Pastellstifte und Tempera. Ein weiteres Thema ist die Malmaterialkunde über die unterschiedlichen Anwendungen der verschiedenen Farbmittel, welche Pinselarten es gibt und für welchen Zweck sich diese am besten eignen. Ebenso beschäftigen wir uns mit verschiedenen Maluntergründen, wie Leinen, Jute, Karton, Holz usw.. Zu jedem Thema gibt es Anleitungen bzw. Material zum Anschauen oder Ausprobieren. Das Ausprobieren von Maltechniken der Moderne, wie Drip Painting, Strukturspachteln, Kratztechnik, Abstrakte Malerei, Mischtechnik, Projektion und ihre Umsetzung sind weitere Themen. Sowohl zu den Materialien, wie auch zu den Techniken werden die passenden historischen Hintergründe und Künstler im Zusammenhang erläutert. Die Materialliste bitte im Voraus unter patrice.garnier@gmx.de oder unter der Handy-Nr.: 017684469126 anfordern. Der Kurs ist für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet. 

Zeitraum: Mi. 09.01.2019 - Mi. 13.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

vhEspresso: Fußreflexzonenmassage

Bei dieser Massageart werden gegenseitig die Nervenendpunkte an den Fußsohlen massiert, wodurch es zu einer besseren Durchblutung der zugehörigen Organe kommt. Die Massage entspannt die Füße und das allgemeine Wohlbefinden wird gesteigert. Ideal nach einem langen Arbeitstag mit viel Stehen, was oft zu schmerzenden, brennenden Füßen führt. Es bleibt ein leichtes, angenehmes Gefühl zurück. Auch für Menschen mit kitzeligen Fußsohlen bestens geeignet, da der Druck zwar sanft, aber dennoch intensiv ist. Das kleine Wellness-Programm für alle, die sich und ihren Beinen etwas Gutes tun wollen. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und warme Socken. 

Zeitraum: Mi. 09.01.2019 - Mi. 06.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Vortrag Rechbergklinik Bretten: Gallensteine - was ist zu tun?

Moderne Medizin: Vortragsreihe für Interessierte und Betroffene
Im ersten Beitrag der Vortragsreihe "Moderne Medizin" informiert am
Donnerstag, 10. Januar 2019 Dr. Volker Ihle, Sektionsleiter der Allgemein- und
Viszeralchirurgie an der RKH Rechbergklinik Bretten über Steine in der
Gallenblase. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Eine Anmeldung ist
nicht erforderlich. Der Eintritt ist frei. Der Vortrag findet um 19 Uhr im Lehrsaal 1
der Pflegeschule der Rechbergklinik statt.
Gallensteine kommen bei ungefähr jedem sechsten Deutschen vor, aber nur ein
Viertel der Betroffenen entwickelt tatsächlich Beschwerden. Wie werden
Gallensteine diagnostiziert und wann sollten sie entfernt werden? Welche
Operationsmöglichkeiten gibt es und was sind die Risiken? Was passiert, wenn
die Gallenblase nicht mehr da ist? Hat dies einen Einfluss auf die Ernährung? All
diese Fragen werden vom Referenten ausführlich und anschaulich geklärt und
erklärt.
Immer mehr Menschen suchen vor einer Behandlung nach Informationen zur
Diagnose und Therapie einer Erkrankung und möchten sich ein Bild über die
Kompetenz ihres behandelnden Arztes machen. Die Veranstaltungsreihe
"Moderne Chirurgie" bietet medizinisch interessierten Laien eine kostenlose
Plattform, um Neues und Wissenswertes über die Ursachen, Erkennung und
operative Behandlung von Erkrankungen zu erfahren. Gleichzeitig bietet sie die
Gelegenheit, die Ärzte und ihre Spezialgebiete kennen zu lernen.
Die Reihe wird ab auch 2018 mit neuen Themen fortgesetzt.
Referent: Dr. Volker Ihle
Ort: Rechbergklinik Bretten, Lehrsaal 1, Pflegeschule. 

Termin: Do. 10.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Pilates 60+

Pilatesübungen für Senioren stärken das Wohlbefinden des Körpers ohne extreme Anstrengung. Das entspannte Training beinhaltet sanfte Kräftigungsübungen für die gesamte Rumpfmuskulatur, kombiniert mit Übungen, die die Gelenke und entsprechenden Muskelgruppen mobilisieren und dehnen. Dieser Kurs ist für all diejenigen geeignet, die die Beweglichkeit ihres Körpers durch eine ruhige und konzentrierte Ausführung der Übungen aufrechterhalten wollen. Bitte mitbringen: Gymnastikmatte, rutschfeste Socken, Handtuch o.ä. als Nackenstütze. 

Zeitraum: Mo. 14.01.2019 - Mo. 08.04.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Ausstellungseröffnung: #de.mocraZy - wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?

Wie werden wir in 100 Jahren leben? Diese Frage hat der Star-Physiker Michio Kaku bereits vor einigen Jahren den 300 klügsten Köpfen aus Wissenschaft und Forschung gestellt. Aus den Antworten entstand ein fast 600-seitiger Bestseller, der jedoch ausschließlich die Vorstellungen von Erwachsenen abbildet. Wie aber sieht eine solche Welt in der Phantasie von Kindern und Jugendlichen aus? Was sind deren Hoffnungen aber auch Ängste für die Zukunft? Wie werden wir in 100 Jahren leben?
Im Jahr 2018 wurde eine Kunstaktion der KulturRegion Karlsruhe für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit den Kommunen, Stadt- und Landkreisen und weiteren Partner ins Leben gerufen. Auf Plakaten brachten die Schülerinnen und Schüler ihre Gedanken zu der Fragestellung „Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?“ zu Papier.
An der Aktion nahmen mehr als 130 Schülerinnen und Schüler aus Bretten teil, 14 Kunstwerke davon wurden für den überregionalen Wettbewerb eingereicht. Zehn Plakate der Brettener Teilnehmer wurden prämiert, den ersten Platz gewann eine Schülerin der Max-Planck-Realschule Bretten.
Was hat das mit Demokratie zu tun? Über die Kunstaktion sollten Gespräche über die Zukunft untereinander und mit Erwachsenen angestoßen werden, insbesondere auch mit den politischen Entscheidungsträgern. Im Blick auf die Bildmotive soll es um die Fragen gehen, wer und wie viele eigentlich die Zukunftsgestaltung verantworten und ob und wie jeder einzelne - auch schon als Kind oder Jugendlicher - einen Beitrag dazu leisten kann. Die Prinzipien der Demokratie können dabei eine tragende Rolle spielen.
In der Ausstellung im Rathausfoyer werden nochmals die schönsten Kunstwerke der Brettener Schülerinnen und Schüler gezeigt und sollen zur Diskussion anregen. 

Termin: Di. 15.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Kurs in den Warenkorb legen Kurs in den Warenkorb legen und sofort zur Anmeldung gehen Anmeldung möglich

Ausstellung: #de.mocraZy - wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?

Wie werden wir in 100 Jahren leben? Diese Frage hat der Star-Physiker Michio Kaku bereits vor einigen Jahren den 300 klügsten Köpfen aus Wissenschaft und Forschung gestellt. Aus den Antworten entstand ein fast 600-seitiger Bestseller, der jedoch ausschließlich die Vorstellungen von Erwachsenen abbildet. Wie aber sieht eine solche Welt in der Phantasie von Kindern und Jugendlichen aus? Was sind deren Hoffnungen aber auch Ängste für die Zukunft? Wie werden wir in 100 Jahren leben?
Im Jahr 2018 wurde eine Kunstaktion der KulturRegion Karlsruhe für Kinder und Jugendliche in Zusammenarbeit mit den Kommunen, Stadt- und Landkreisen und weiteren Partner ins Leben gerufen. Auf Plakaten brachten die Schülerinnen und Schüler ihre Gedanken zu der Fragestellung „Wie sieht die Welt in 100 Jahren aus?“ zu Papier.
An der Aktion nahmen mehr als 130 Schülerinnen und Schüler aus Bretten teil, 14 Kunstwerke davon wurden für den überregionalen Wettbewerb eingereicht. Zehn Plakate der Brettener Teilnehmer wurden prämiert, den ersten Platz gewann eine Schülerin der Max-Planck-Realschule Bretten.
Was hat das mit Demokratie zu tun? Über die Kunstaktion sollten Gespräche über die Zukunft untereinander und mit Erwachsenen angestoßen werden, insbesondere auch mit den politischen Entscheidungsträgern. Im Blick auf die Bildmotive soll es um die Fragen gehen, wer und wie viele eigentlich die Zukunftsgestaltung verantworten und ob und wie jeder einzelne - auch schon als Kind oder Jugendlicher - einen Beitrag dazu leisten kann. Die Prinzipien der Demokratie können dabei eine tragende Rolle spielen.
In der Ausstellung im Rathausfoyer werden nochmals die schönsten Kunstwerke der Brettener Schülerinnen und Schüler gezeigt und sollen zur Diskussion anregen. 

Zeitraum: Di. 15.01.2019 - Fr. 15.02.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage   Aufzählungszeichen Kurs in den Warenkorb legen und anmelden  
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich Anmeldung möglich

Gimp - Erweiterungskurs

Gimp ist ein kostenloses Bildbearbeitungsprogramm. Der Kurs ist für TeilnehmerInnen gedacht, die bereits den Einstiegskurs besucht haben oder entsprechende Vorkenntnisse mitbringen. Sie lernen erweiterte Grundlagen zur Bildbearbeitung, was bedeutet, die Auflösung und die Größe eines Bildes. In Gimp retuschieren wir Fotos und bereiten sie für den Druck auf. Wir arbeiten mit Ebenen und unterschiedlichen Dateiformaten.
Bringen Sie sich einen USB-Stick mit, dann können Sie Ihre Arbeiten sichern. Gerne können Sie auch eigene Fotos auf dem Stick zum Kurs mitbringen. 

Zeitraum: Mi. 16.01.2019 - Mi. 23.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Ausfall: Übernahme in den Warenkorb nicht möglich Ausfall: Anmeldung nicht möglich auf Warteliste

Küchenzauber mit selbstgemachten Curry Pasten aus der thailändischen Küche

An diesem Abend werden wir ein buntes vielseitiges Menü aus verschiedenen thailändischen Currys zubereiten: rotes Curry mit gebratener Ente (Gaeng Phed Ped Yang), grünes Thai-Curry (Gaeng Kiow Waan), Massaman-Curry, Erdnuss-Curry mit Schweinefleisch, gelbes Curry und Kokosmilch. Jedes Curry hat seinen besonderen Geschmack. Es gibt Tipps und Tricks, wie Sie ein original thailändisches Curry einfach und mit individueller Note zubereiten können. Zum Schluss kombinieren wir exotische Desserts zu einem süßen Finale. Entdecken Sie diese und weitere herzhafte thailändische Leckerbissen! Bitte mitbringen: Getränke, Messer, Schürze, Geschirrtuch und Vorratsbehälter für Reste. 

Termin: Fr. 18.01.2019

Aufzählungszeichen Details   Aufzählungszeichen Kurstage    
Seite 1 von 16 Vorwärts, Schnelltaste 2

Kontakt

VHS Bretten

Melanchthonstraße 3

75015 Bretten


Tel.: 07252/58371-8

Fax.: 07252/58371-4

eMail: vhs@bretten.de